other languages - see start page
this page in English
 
 

Belüftungstechnik

MBR - Belüftung (Feinblasige Belüftung)

 

MBR-Belüftung
Typische Beckeninstallation der MBR-Belüftung:
zentrales Rührwerk und Rohrbelüfter (herausnehmbare Lanzen)


Blasenbild eines Belüftergitters
Blasenbild eines Belüftergitters mit Rohrbelüftern

Für mehr Informationen:
PDF file (Portable Document Format)  MBR-Belüftung
PDF file (Portable Document Format)  E-Flex-Belüftung
  • Die Membranbelüftung gehört zu den traditionellen Techniken zur Begasung von biologischen Reaktoren – sowohl für konventionelle Belebtschlammsysteme als auch für SBR-Kläranlagen.
  • Biogest International® GmbH entwickelte ein kombiniertes System für Belebtschlammanlagen. Es besteht einerseits aus feinblasigen Membranbelüftern (am Beckenboden montiert) und einem oder mehreren Vertikalrührwerken. Beide Systeme werden aufeinander abgestimmt im biologischen Reaktionsbecken angeordnet.
  • Die Membranbelüfter sind in unterschiedlicher Form verfügbar: Schlauchbelüfter, Rohrbelüfter, Tellerbelüfter oder Plattenbelüfter. Allen gemeinsam ist die Erzeugung einer sehr feinen Mikroblase, die weitestgehende Vermeidung von Koaleszens (Vergrößerung von z. B. Blasen durch Zusammenschluss) und eine hohe O2-Zufuhrleistung. Robuste EPDM-Membranen garantieren lange Lebenszeiten.
  • Die Vertikalrührwerke werden mit Spezialpropellern ausgerüstet, welche eine hohe Umwälzleistung bei geringem Energieaufwand ermöglichen. Zusätzlicher Vorteil: keine Verschleißteile oder Wartungspositionen unter Wasser.
  • Der abwechselnde Betrieb der Membranbelüfter und des Rührwerks ermöglichen eine ideale Kombination von Nitrifikations- und Denitrifikationsphasen.
  • Die MBR-Belüftungstechnik hat sich in vielen Kläranlagen schon gewährt und ermöglicht O2-Ertragsleistungen von nicht weniger als 3,0 kgO2/kWh (Standardbedingung) - unter Berücksichtigung des Einsatzes von erstklassigen Drehkolbenmaschinen (z. B. Aerzener Maschinenfabrik).
  • Eine besondere Form im Bereich der feinblasigen Begasungstechnik ist das E-Flex®-Belüftungssystem. Nähere Informationen zu diesen Belüftungsmodulen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Infoschrift.

 

 

Seitenanfang